14 Aug

Apps in Windows 10 deinstallieren

Apps in Windows 10 deinstallieren

Auf einem neuen PC mit Windows 10 sind oft jede Menge unnötige Apps und Programme vorinstalliert. Die Computer-Hersteller gehen dafür Kooperationen mit Firmen ein. Diese wollen ihre meist kommerziellen Anwendungen verbreiten und bekannter machen. Leider sind diese Apps häufig unnütz und belegen wertvollen Speicherplatz, den man durch händisches Löschen erst mühselig zurückerobern muss.

Bei den Geräten der Surface-Reihe von Microsoft sind erfreulich wenig Apps von Drittanbietern vorinstalliert. Trotzdem enthält Windows 10 einige Apps und Programme, auf die Du sicher verzichten kannst. In diesem Blog-Artikel erkläre ich Dir, wie Du unerwünschte Apps mit wenigen Handgriffen deinstallieren und loswerden kannst.

Weiterlesen
16 Jul

Downloads-Ordner auf Speicherkarte verschieben

Downloads-Ordner auf Speicherkarte verschieben

Der Ordner „Downloads“ hat unter Windows 10 einen festen Speicherort. Er liegt in Deinem Benutzer-Ordner auf der Partition C: – und damit auf Deiner internen SSD-Festplatte im Surface. Das Problem: Wenn Du oft Fotos, Videos, PDF-Dokumente und sonstige Dateien aus dem Internet herunterlädst – zum Beispiel als Material für den Unterricht -, füllt sich Dein Downloads-Ordner rasant. Auf dem Surface Pro bzw. Surface Go wiederum hast Du je nach Modell meist weniger Speicherplatz zur Verfügung als auf einem Desktop-PC.

In diesem Blog habe ich Dir bereits gezeigt, wie Du Dein Microsoft Surface mit einer microSD-Karte erweiterst. Der zusätzliche Speicherplatz bietet sich auch an, um größere Ordner wie die „Downloads“ dauerhaft auszulagern. So kannst Du die interne Festplatte Deines Surface-Tablets entlasten. Damit Windows 10 den Ordner in Zukunft als Standard-Speicherort korrekt zuordnet, solltest Du ihn nicht einfach verschieben. Wie Du den Downloads-Ordner auf der Speicherkarte richtig einrichtest, erfährst Du in diesem Artikel.

Weiterlesen
10 Jul

Speicher mit microSD-Karte erweitern

Speicher mit microSD-Karte erweitern

Der Speicherplatz auf dem Surface Pro und auf dem Surface Go ist begrenzt. Das spürst Du besonders, wenn Du Dein Surface als Haupt-Gerät für Schule und Unterricht nutzt. Sobald Du einige umfangreiche Programme installierst und große Dateien wie zum Beispiel Fotos und Videos speicherst, füllt sich die interne SSD-Festplatte schnell. Selbst bei teureren Surface-Modellen mit mehr Speicher stößt Du mit Deinem Unterrichtsmaterial irgendwann an Grenzen.

Du kannst den Speicherplatz beim Surface Pro und beim Surface Go mit einer microSD-Karte erweitern. Welche Speicherkarten mit Deinem Surface kompatibel sind und was Du beim Einrichten sonst noch beachten solltest, erkläre ich Dir in diesem Blog-Artikel.

Weiterlesen