16 Jul

Downloads-Ordner auf Speicherkarte verschieben

Downloads-Ordner auf Speicherkarte verschieben

Der Ordner „Downloads“ hat unter Windows 10 einen festen Speicherort. Er liegt in Deinem Benutzer-Ordner auf der Partition C: – und damit auf Deiner internen SSD-Festplatte im Surface. Das Problem: Wenn Du oft Fotos, Videos, PDF-Dokumente und sonstige Dateien aus dem Internet herunterlädst – zum Beispiel als Material für den Unterricht -, füllt sich Dein Downloads-Ordner rasant. Auf dem Surface Pro bzw. Surface Go wiederum hast Du je nach Modell meist weniger Speicherplatz zur Verfügung als auf einem Desktop-PC.

In diesem Blog habe ich Dir bereits gezeigt, wie Du Dein Microsoft Surface mit einer microSD-Karte erweiterst. Der zusätzliche Speicherplatz bietet sich auch an, um größere Ordner wie die „Downloads“ dauerhaft auszulagern. So kannst Du die interne Festplatte Deines Surface-Tablets entlasten. Damit Windows 10 den Ordner in Zukunft als Standard-Speicherort korrekt zuordnet, solltest Du ihn nicht einfach verschieben. Wie Du den Downloads-Ordner auf der Speicherkarte richtig einrichtest, erfährst Du in diesem Artikel.

Weiterlesen