17 Jul

OneNote für Windows 10: Notizen-App mit Handschrift-Funktion

OneNote profitiert besonders vom Erfolg der Surface-Tablets. Die Notizbuch-App von Microsoft gibt es schon seit 2003. Erst im Zusammenspiel mit digitalen Stiften wie dem Surface Pen kann OneNote seine Stärken endlich voll ausspielen. Mit der Gratis-App kannst Du auf dem Tablet-Display handschriftliche Notizen machen – so wie auf Papier.

Vor allem unter Lehrern und im Education-Bereich ist OneNote mittlerweile etabliert und beliebt. Wie Du OneNote in Schule und Unterricht einsetzt und was die App für Windows 10 noch kann, verrate ich Dir in diesem Blog-Artikel.


Was ist OneNote? Was kann OneNote?

OneNote ersetzt zum Beispiel dicke Ordner, gebundene Kalender und jede Form von Zettelwirtschaft. In digitalen Notizbüchern verwaltest Du Dein komplettes Unterrichtsmaterial wie Stundenpläne, Arbeitsblätter und Tafelbilder.

Aufgaben in OneNote für Windows 10

Neben Texten, Fotos, Videos und Internetseiten kannst Du auch Zeichnungen, Skizzen und handgeschriebene Notizen in OneNote einfügen, die Du mit einem digitalen Stift erstellst. So sparst Du auf Dauer also jede Menge Papier.

Handschrift und Skizzen in OneNote

Wenn Du Dein Surface mit einem Beamer oder einem Smartboard verbindest, kannst Du die Inhalte in OneNote auch direkt im Klassenzimmer präsentieren. Eine Kurz-Anleitung dazu findest Du in diesem Blog.

Die digitalen Notizbücher sind übrigens in der Cloud gespeichert. Wenn Du Dein Surface-Gerät verlierst, sind also Deine gesammelten Unterlagen für die Schule nicht verloren.

Arbeitsblatt in OneNote für Windows 10

Außerdem kannst Du OneNote-Notizbücher über mehrere Geräte hinweg synchronisieren sowie mit Kollegen, Schülern und Eltern teilen. Deshalb eignet sich OneNote auch für die Organisation von Projekten oder Klassenfahrten.

Speziell für den Bildungsbereich hat Microsoft spezielle Erweiterungen für OneNote veröffentlicht: Die Kursnotizbücher (Class Notebooks) wurden für die Zusammenarbeit mit Schülern entwickelt, die im Unterricht Tablets wie das Surface Go zur Verfügung haben. Die Learning Tools erweitern OneNote außerdem um sinnvolle Funktionen für lernschwache Schüler bzw. Schüler mit besonderen Bedürfnissen.


Einfach loslegen mit Microsoft OneNote

Die OneNote-App für Windows 10 ist kostenlos und auf dem Surface-PC schon vorinstalliert. Du kannst OneNote auch aus dem Microsoft Store herunterladen.

OneNote-App für Windows 10 im Microsoft Store

Tipps und Ideen rund um OneNote findest Du in meinen Partner-Blogs „OneNote für Lehrer“ und „OneNote für Einsteiger“. Für die ersten Schritte empfehle ich Dir auch meine gleichnamigen Bestseller mit vielen Praxis-Beispielen.

Für welche Zwecke nutzt Du OneNote? Wie klappt das Zusammenspiel mit dem Surface? Welche Erfahrungen machst Du mit OneNote in Schule und Unterricht? Ich freue mich auf Deinen Kommentar unter diesem Artikel!

5 Gedanken zu „OneNote für Windows 10: Notizen-App mit Handschrift-Funktion

  1. Pingback: Surface-Event 2019: Neue Microsoft-Hardware | Surface für Lehrer

  2. Pingback: Julian Wagner, Lehrer im Surface-Interview | Surface für Lehrer

  3. Pingback: Jonny Rabe, Lehrer im Surface-Interview | Surface für Lehrer

  4. Pingback: PowerPoint-Präsentation mit Surface Pen steuern | Surface für Lehrer

  5. Pingback: Surface Dock mit Surface Pro nutzen - Gast-Artikel | Surface für Lehrer

Dein Kommentar zu diesem Artikel:

%d Bloggern gefällt das: