13 Jul

Lautsprecher mit Surface-PC verbinden

Lautsprecher mit Surface verbinden

Die eingebauten Lautsprecher der Surface-Tablets klingen besser als erwartet. Sie reichen aber nicht aus, um Audio-Dateien im Klassenzimmer für alle Schüler gut hörbar abzuspielen. Externe Lautsprecher wiederum sind oft laut genug, um Sprachaufnahmen oder Musik im Unterricht vorzuspielen.

Viele geeignete Lautsprecher-Modelle sind erschwinglich und transportabel. Sie lassen sich in der Schule schnell mit dem Surface verbinden – wahlweise mit einem Kabel oder drahtlos per Bluetooth. Dein Tablet oder Laptop dient dabei als Speicher und Abspielgerät für die Audio-Dateien, die Du zum Beispiel im Fremdsprachen-Unterricht oder im Fach Musik einsetzen willst.

In diesem Blog-Artikel erkläre ich Dir, wie Du externe Lautsprecher schnell mit Deinem Surface Pro, dem Surface Go, dem Surface Laptop oder einem Surface Book verbindest. Außerdem erfährst Du, was Du bei den verschiedenen Verbindungsarten beachten solltest. Ich empfehle Dir, das Koppeln der externen Lautsprecher vorab zu testen und nicht erst im Unterricht auszuprobieren.


Externe Lautsprecher mit Kabel verbinden

Herkömmliche Lautsprecher mit Kabel sind die sicherste Wahl, wenn Du Dich beim Umgang mit Technik unsicher fühlst. Du musst während der Unterrichtsstunde nicht darauf hoffen, dass die Funk-Verbindung zu Deinem Surface stabil bleibt und dass der nur halb aufgeladene Akku des Lautsprechers durchhält.

Kabelgebundene Lautsprecher gibt es in mehreren Varianten. Größere leistungsstarke Modelle brauchen meist eine zusätzliche Stromversorgung. Du brauchst im Klassenzimmer also noch eine freie Steckdose. Kleinere Boxen kommen oft ohne zusätzlichen Strom aus, sind aber ggf. im Unterricht nicht laut genug. Außerdem gibt es Lautsprecher, die per USB-Anschluss angeschlossen werden und darüber die nötige Power beziehen.

Weit verbreitet sind für die Audio-Verbindung immer noch Klinkenstecker, wie Du sie auch von vielen Kopfhörern kennst. Für die 3,5-mm-Stereo-Klinke hat Dein Surface einen eigenen Audio-Ausgang, und zwar an der Seite des Tablets.

3,5mm-Klinkenstecker am Surface Pro anschließen
3,5mm-Klinkenstecker am Surface Pro anschließen

Sobald der Klinkenstecker verbunden ist, solltest Du den Sound aus den Boxen hören können. Vielleicht musst Du Deine Lautsprecher noch separat einschalten. Einige Geräte haben keinen eigenen Lautstärkeregler. Dann kannst Du die Lautstärke über die Tasten an Deinem Surface, über die Tasten auf dem Type Cover oder über das bekannte Lautsprecher-Symbol unten rechts im Info-Bereich von Windows 10 steuern.

Lautstärke regeln in Windows 10
Lautstärke in Windows 10 regeln

Bluetooth-Lautsprecher mit dem Surface koppeln

Mit Bluetooth-Lautsprechern bist Du in der Schule flexibler. Sie müssen nicht direkt neben dem Surface stehen. Du kannst sie also frei im Klassenzimmer positionieren – auch mehrere Meter entfernt von Deinem Tablet-PC.

Die meisten modernen Bluetooth-Lautsprecher haben einen Akku, der viele Stunden lang durchhält. Die Drahtlos-Verbindung ist mittlerweile so ausgereift, dass es kaum zu Unterbrechungen kommt. Wenn Du die Lautsprecher einmal per Bluetooth mit Deinem Surface gekoppelt hast, sollten sich beide Geräte in Zukunft selbstständig erkennen und miteinander verbinden.

Surface Pro mit Bluetooth-Lautsprecher

Öffne das Menü „Einstellungen“ unter Windows 10. Wähle in der Rubrik „Geräte“ den Reiter „Bluetooth– und andere Geräte“ aus. Klicke auf „Bluetooth- oder anderes Gerät hinzufügen“. In einem neu geöffneten Fenster kannst Du direkt oben auswählen, dass Du ein Audio-Gerät verbinden möchtest.

Bluetooth-Einstellungen in Windows 10
Bluetooth-Gerät hinzufügen

Jetzt sollte Dein Surface-Tablet damit beginnen, geeignete Bluetooth-Geräte in Deinem Umfeld zu suchen. Damit Dein externer Lautsprecher erkannt wird, musst Du auch ihn zum Koppeln vorbereiten. Bei den meisten Geräten musst Du dafür eine bestimmte Taste länger gedrückt halten. Schau im Zweifel in der Anleitung Deiner Bluetooth-Box nach, wie Du den Kopplungsvorgang startest. Sobald Dein Surface den Lautsprecher erkennt, kannst Du ihn auf der Seite auswählen und die drahtlose Verbindung bestätigen.

Bluetooth-Lautsprecher hinzufügen

In der Regel hörst Du dann auch einen Signal-Ton als Bestätigung. Ab jetzt solltest Du jeden Sound von Deinem Surface über die Box hören können. Die Lautstärke kannst Du bei den meisten Geräten sowohl vom Tablet aus als auch direkt am Bluetooth-Lautsprecher selbst verändern.

Auf dieselbe Weise kannst Du übrigens auch Bluetooth-Kopfhörer wie die Surface Headphones von Microsoft koppeln und verbinden.


Mehr Infos über Bluetooth-Lautsprecher unter Windows 10

Du solltest noch wissen, dass der Ton bei einigen älteren Bluetooth-Boxen nur mit Verzögerung zu hören ist. Das ist bei Musik und Sprachaufnahmen meist unproblematisch. Beim Abspielen von Videos auf dem Surface-PC sind Bild und Ton aber eventuell asynchron, also zeitversetzt. Das lässt sich nicht in jeder Video-Player-Software korrigieren.

In den Bluetooth-Einstellungen kannst Du die Verbindung zu Deiner Lautsprecher-Box jederzeit wieder trennen. Wenn Du nur vorübergehend zu den internen Lautsprechern Deines Surface wechseln willst, kannst Du das Wiedergabegerät über das Lautstärke-Symbol im Info-Bereich rechts unten wechseln.

Lautsprecher in Windows 10 wechseln oder trennen
Bluetooth-Lautsprecher von Surface trennen oder Wiedergabegerät wechseln

Welche Erfahrungen hast Du mit externen Lautsprechern gemacht? Setzt Du auf Bluetooth oder verbindest Du die Boxen lieber per Kabel mit Deinem Surface? Ich freue mich auf Deinen Kommentar unter diesem Artikel!

Dein Kommentar zu diesem Artikel:

%d Bloggern gefällt das: